1985 – Ferien auf dem Bauernhof

„Ferien auf dem Bauernhof“ – das große Schlagwort unserer Zeit hat Auch am Kalblhof Eingang gefunden. Wendelin, der einzige Sohn und seine Mutter, versprechen sich von diesem Zeitgeist einen gewaltigen Aufschwung, obzwar der Kalblhofbauer schärfstens dagegen ist, den Städtern einen Trottel zu machen. Aber was hilft der schärfste Männerverstand gegen die Entscheidungskraft des „schwachen Geschlechts“. Die Gäste rücken an, Sepp, der Altknecht, ist als Oberkellner mit der Führung der Gastronomie beauftragt und richtiger „Nordwind“ pfeift in die Segel des Kalblhofes. Herr Kauer, Kaugummifabrikant der weltberühmten Marke „kau end kau“, mit seiner vierten Frau, machen Sepp ziemlich zu schaffen. Das ganze Haus kaut nur noch Kaugummi und Herr Paham Jost, ein Journalist und Freidenker, will behaupten, dass die Menschen von den Affen abstammen. Doch Sepp kann diese These widerlegen, das sein Vater nicht auf den Bäumen herumsprang und Bananen fraß. Es treffen sich hier ganz einfach zwei Welten, die sich gewaltig aneinander reiben und diese Rechnung bringt eigentlich in einem überaus würzigen Ablauf die Wirklichkeit des Lebens. Natürlich verlangt dieser Reibungsprozess eine enorme Strapaze der Lachmuskel, denn der sogenannte „depperte Sepp“, ist immer der Retter der „Zivilisierten“, weil er so „deppert“ ist und sogar sein Leben für die Rettung des supergebildeten Herrn Kauer aus Spiel setzt. Der meinte, „auf der Alm da gibt’s koa Sünd“. Dieser Meinung ist auch der freisinnige Herr Jost zum Opfer gefallen als er Kathl zu einer Liebesszene verleiten wollte und durch sein rotes Hemd in einem „Stierkampf“ verwickelt wurde, der ihm einen Rippenbruch einbrachte. So geht es Schlag auf Schlag bis zum glücklichen Ende. Und es sei noch verraten, Sonja und Wendelin geben die Krönung, die allerdings Sepp längst vorausgesehen hat. Es ist nicht alles Gold was glänzt und auch nicht alles Butter was von der Kuh kommt.

Schauspieler
Humbold KalbHeinrich Wiesner
Liesl, seine FrauGerda Thummet
Wendelin, beider SohnHans Igel
Sepp Kneifer, AltknechtHans Potzner
Kathl, MagdErika Thummet
Otthold Kauer, KaugummifabrikantManfred Lösel
Vera, seine FrauChristine Lösel
Paham Jost, JournalistChristian Thummet
Sonja, StudentinDagmar Pieger
Organisation
SpielleitungReinhard Thummet
SouffleurBernhard Kraus
OrganisationReinhard Thummet